Willkommen im Specksteinland – in Aising bei Rosenheim!

                                                                                                    Sie erreichen uns zu den üblichen Geschäftszeiten.

                                                             Damit wir uneingeschränkt für Sie Zeit haben, freuen wir uns auf eine Terminvereinbarung.

 

Unsere Messtermine 2015:

Messe Graz - Österreich

15.01. - 18.01.2015

Messe Tulln - Österreich

23.01. - 25.01.2015

Tiroler Hausbau, Innsbruck - Österreich

30.01. - 01.02.2015

bauen und wohnen Salzburg - Österreich

05.02. - 08.02.2015

Bauen und Energie Wien - Österreich

12.02. - 15.02.2015

Fertighaus Rosenheim

21.02. - 22.02.2015

Messe Wels - Österreich

27.02. - 01.03.2015

Wohnen und Interieur Wien - Österreich

07.03. - 15.03.2015

Internationale Handwerksmesse - IHM, München

11.03. - 17.03.2015

Energie und Bau, Ebersberg

21.03. - 22.03.2015

Messe Rosenheim

18.04. - 26.04.2015

Energie und Bau Oberland, Bad Tölz

09.05. - 10.05.2015

Innsbrucker Herbstmesse - Österreich

07.10. - 11.10.2015

DIVA, Dachau

21.10. - 25.10.2015

Heim und Handwerk, München

25.11. - 29.11.2015

 

 

 

 

 



Mit rund 30 Jahren Erfahrung im traditionellen Kachelofenbau planen,  bauen oder liefern wir auch Öfen aus Speckstein, wie sie sich insbesondere in nordeuropäischen Nachbarländern bereits einer langen Tradition erfreuen.

In unserer Ausstellung im Chiemgauer Ofenzentrum und Specksteinland finden Sie anschlussfertige Specksteinöfen verschiedener Hersteller, in Ausführungen als Kaminöfen, als Designobjekte oder individuell geplant und handwerklich gesetzt.

» Unbeschreibliche Speicherleistung «
» Lang anhaltende, moderate Wärmeabgabe «
» Optimale Brennholznutzung «
» Ergiebigste Energieausbeute «


Entsprechen diese Eigenschaften Ihren Anforderungen, so kommt für Sie nur ein
Specksteinofen vom Chiemgauer-Ofenzentrum und Specksteinland in Frage.

So, wie sich seit Jahrhunderten in unseren Breiten der Grundofen positioniert hat, so lange gibt es in den skandinavischen Ländern den Specksteinofen. Durch seine besondere Materialbeschaffenheit übertrifft der Speckstein in seiner Funktion jedes andere Ofenbaumaterial.

Wie überall spielen auch bei einer Feuerstelle die Betriebskosten eine große Rolle. Einen Specksteinofen zu befeuern, bedeutet äußerst überschaubare Holzmengen, geringeren Holzeinkauf und entsprechend einfacheres Handling.

Bei Specksteinöfen bestehen sowohl die Brennkammer als auch die parallel zur Außenhaut liegenden Rauchabzüge aus Speckstein, der mit seinem hohen Talkumgehalt die Wärme sehr schnell aufnimmt und nach Abbrand des Brennmaterials seine Wärme über bis zu 12 Stunden hinweg wieder abgibt. Im Feuerraum sorgen hohe Temperaturen für eine emmissionsarme Verbrennung, die schnelle Wärmeaufnahme und langsame Wärmeabgabe für einen hohen Wirkungsgrad von bis zu 85%.